Haushaltsauflösungen und Garagenflohmärkte....

24.06.2020

....sind mit Maske und unter Wahrung der Abstandsregeln auch weiterhin möglich und bieten eine großartige Chance ein Sammelsurium an Dingen loszuwerden, ohne sie einzeln zu fotografieren und hier einzustellen.

Wenn Sie viele Dinge auf einmal haben, die Sie loswerden möchten und die definitiv "zu schade zum Wegschmeißen" sind, dann organisieren Sie doch einfach einen Termin, an dem Leute zu Ihnen kommen. Das ist ganz einfach unter der Möglichkeit "Termin erstellen" zu realisieren. Beschreiben Sie ein wenig, was Sie loswerden wollen (zum Beispiel in erster Linie Einrichtungsgegenstände oder eventuell Kinderkleidung und Kinderspielzeug), damit potentielle Interessenten aufmerksam werden. Der Hinweis ist dann auf der Startseite unter Terminen zu sehen.

Wenn Sie Angst haben, das jetzt zu Corona-Zeiten zu viele Interessenten gleichzeitig kommen, geben Sie nur Ihre E-mail-Adresse an und bitten um Anmeldung.